Anrufen
Termin buchen
Anfahrt
Sprechzeiten

Vasektomie (Sterilisation für den Mann)

Wir sind Mitglied im Netzwerk "Vasektomie Experten" www.vasektomie-ravensburg.de

Hierbei handelt es sich um eine sehr effektive und sichere Verhütungsmethode nach abgeschlossener Familienplanung. Bei der Sterilisation des Mannes werden beide Samenleiter unterbunden, so dass sich anschließend im Ejakulat keine Spermien mehr finden.
Dieser minimalinvasive ambulante Eingriff kann problemlos in örtlicher Betäubung erfolgen, auf Wunsch können wir Ihnen aber auch zusätzlich intravenös ein stark entspannendes Medikament zukommen lassen (Dämmerschlaf). Eine Vollnarkose ist keinesfalls erforderlich. Eine Vasektomie hat keinerlei negative Auswirkung auf die Qualität der Sexualität und den männlichen Hormonhaushalt. Im Gegenteil: dadurch, dass es sich um die sicherste Verhütungsmethode handelt und auf andere Methoden zur Verhütung verzichtet werden kann, ist ein unbeschwerteres Sexualleben möglich.
Gerne beraten wir sie in einem ausführlichen Aufklärungsgespräch über diesen Eingriff. Wir sind Mitglied im Netzwerk „Vasektomie Experten“ und unterstützen sie bei allen Fragen rund um die Sterilisation des Mannes.
Häufige Fragen bzgl. der Vasektomie (FAQ):
Es stellt sich ein neues Gleichgewicht zwischen verminderter Produktion und gesteigertem Abbau ein.
Nein, der Hoden produziert Testosteron unverändert weiter und gibt dieses über die Blutbahn ab.
Keineswegs. Die Potenz (Erektionsfähigkeit) wird in keinster Weise beeinflusst. Auch der Samenerguss bleibt weiterhin erhalten, da das Ejakulat zum Großteil aus Prostata und Samenbläschen stammt.
Es wird empfohlen, den Erfolg der Sterilisation OP durch 2 negative Ejakulatuntersuchungen bestätigen zu lassen. Erst dann besteht maximale Sicherheit. Eine erste Samenprobe kann nach 6-8 Wochen abgegeben werden.
Nach Injektion des Lokalanästhetikums mit einer sehr feinen Nadel unter die Haut kann lediglich noch ein leichtes Missempfinden zu spüren sein. Nach dem Eingriff kann in den ersten Tagen ein leichtes Ziehen in der Leistengegend zu verspüren sein, Schmerzmittel werden eher selten benötigt.
Eine Krankschreibung ist nicht möglich, allerdings auch nicht erforderlich. In der Regel können am Folgetag alle Tätigkeiten verrichtet werden. Lediglich Risikosportarten, Geschlechtsverkehr und Baden sollten für ca. 1 Woche pausiert werden.
Die Kosten werden nicht von der Krankenversicherung übernommen und müssen daher selbst getragen werden. Diese liegen je nach Aufwand bei 450 € (alles inklusive). Es entstehen auch langfristig keine weiteren Kosten.
Beratung

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema „Sterilisation beim Mann“ haben, vereinbaren Sie bitte einen unverbindlichen Beratungstermin – gerne auch mit Partnerin – in unserer Praxis.

Offizielles Video vom Vasektomie-Experten-Netzwerk

Weitere Informationen zum Netzwerk „Vasektomie Experten“ erhalten Sie unter dem folgenden Link:
Vasektomie Experten

Sprechzeiten
© 2022 • Dr. med. Axel Nebel • Facharzt für Urologie

Sprechzeiten

Mo

7:30 - 12:00 / 14:30 - 17:00

Di

7:30 - 12:00 / 14:30 - 18:00

Mi

7:30 - 12:30

Do

7:30 - 12:00 / 14:30 - 18:00

Fr

7:30 - 12:00 / 14:30 - 17:00

Online-Terminbuchung​